Aktuelle Infor­ma­tionen rund um COVID-19.  Weitere Infor­ma­tionen

CO2-Bilanz: Definition

Webfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet Solutions

Die CO2-Bilanz ist die Gesamtmenge der Treib­haus­gas­emis­sionen, die Menschen direkt und indirekt erzeugen. Diese Emissionen umfassen sowohl Kohlen­dioxid (CO2) als auch andere Gase, die in die Erdat­mo­sphäre abgegeben werden.

Treib­hausgase werden beim Verbrennen von fossilen Brenn­stoffen, bei der Rodung, bei der Produktion und dem Verbrauch von Lebens­mitteln, im Transport- und Bauwesen, bei der indus­tri­ellen Fertigung und bei vielen weiteren Vorgängen freigesetzt.

Nur wenn Sie Ihre CO2-Bilanz kennen, können Sie Ihren Beitrag zur Klima­er­wärmung richtig einordnen und geeignete Maßnahmen zur Reduzierung ergreifen.

So wird die CO2-Bilanz Ihres Unter­nehmens gemessen

Webfleet Solutions

So wird die CO2-Bilanz Ihres Unter­nehmens gemessen

Die CO2-Bilanz wird in der Regel als Ausstoß an CO2-Äqui­va­lenten (CO2e) in Tonnen pro Jahr gemessen. Die Maßeinheit CO2e umfasst neben CO2 auch andere Treib­hausgase wie Methan und Stickoxid.

Zum Errechnen der CO2-Bilanz werden alle Emissionen aus allen Phasen des Lebens­zyklus eines Produkts oder Dienstes zusam­men­ge­zählt. Diese Phasen reichen von der Rohstoff­pro­duktion über die Fertigung und Verwendung bis zum Ende des Lebens­zyklus.

Die genaue Berechnung der CO2-Bilanz gestaltet sich daher komplex. Aus diesem Grund beauftragen größere Unternehmen in der Regel externe Fachan­bieter mit der Berechnung ihrer Emissionen. Kleinere Unternehmen können kostenlose Online-Tools nutzen, um einen ungefähren Schätzwert zu ermitteln.

So senken Sie die CO2-Bilanz Ihres Fuhrparks

Webfleet Solutions

So senken Sie die CO2-Bilanz Ihres Fuhrparks

Es gibt eine ganze Reihe von Möglich­keiten, die CO2-Bilanz Ihres Fuhrparks zu senken. An erster Stelle stehen dabei die folgenden Fahrver­halten, mit denen Sie die Kraft­stoff­ef­fi­zienz optimieren und die CO2-Emissionen verringern können:

  • Halten Sie das Tempolimit ein.
  • Führen Sie eine „umwelt­freund­liche Geschwin­digkeit“ ein: eine Geschwin­dig­keits­emp­fehlung auf Grundlage der Kraft­stoff­ef­fi­zienz und des Tempolimits.
  • Achten Sie stets auf den korrekten Reifendruck.
  • Warten Sie Ihre Fahrzeuge regelmäßig.
  • Vermeiden Sie Leerlauf, abrupte Lenkmanöver und scharfes Bremsen.
  • Achten Sie auf angemes­senes Schalt­ver­halten.

Eine Fuhrpark­ma­nage­ment­lösung wie OptiDrive 360 kann Fahrern helfen, einen verant­wor­tungs­vol­leren Fahrstil anzunehmen und dadurch die CO2-Bilanz zu verringern. Unternehmen profitieren von Berichten, die Einblick in den Kraft­stoff­ver­brauch, die CO2-Emissionen und die Wartung geben.

Fuhrpark­ma­nager könnten die Einführung kraft­stoff­ef­fi­zi­en­terer Fahrzeuge oder die Elektri­fi­zierung des Fuhrparks in Betracht ziehen. Wenn alle Fuhrparks, bei denen dies Einschät­zungen zufolge möglich wäre, auf Elektro­fahr­zeuge umstellen würden, wären ihre CO2-Emissionen insgesamt um 31 Prozent geringer.1 Webfleet Solutions kann mit dem Report zur Fuhrpark­elek­tri­fi­zierung Ihren aktuellen Fuhrpark einschätzen und Empfeh­lungen dazu geben, welche Fahrzeuge durch ein elektri­sches Modell ersetzt werden könnten.

Wenn Sie Ihre Emissionen nicht weiter reduzieren können, erwägen Sie die Teilnahme an einem Programm zum Ausgleich der CO2-Emissionen. Damit investieren Sie in Umwelt­pro­jekte in der ganzen Welt, um die CO2-Bilanz Ihrer Aktivitäten auszu­gleichen.

Webfleet Solutions

Welche Vorteile könnten Elektro­fahr­zeuge einem Unternehmen mit Fuhrpark bieten?

Webfleet Solutions

Elektro­fahr­zeuge führen zu einer Neuge­staltung des Fuhrpark­be­triebs. Was bedeutet das für Ihr Unternehmen? Laden Sie unser eBook herunter, um exklusive Einblicke zu erhalten.

Laden Sie Ihr KOSTENLOSES Exemplar herunter

Sie verwenden einen veralteten Browser.

Bitte aktua­li­sieren Sie Ihren Webbrowser auf eine neuere Version, damit Sie diese Seite verwenden können.

Jetzt aktua­li­sieren