Mehr Sicherheit für Ihre Fahrer – das können Sie tun!

Die Zahl der Verkehrstoten in Europa ist zwischen 2010 und 2020 um 36 % gesunken. Auch wenn die europäischen Straßen zu den sichersten der Welt gehören, werden in der EU jedes Jahr 18 800 Todesfälle im Rahmen von Verkehrsunfällen registriert. Ursachen für diese Unfälle sind u.a. abgelenkte Fahrer, überhöhte Geschwindigkeit und fehlende Sicherheitsvorkehrungen.*

Für die Sicherheit im Straßenverkehr sollten sich alle verantwortlich fühlen – Autofahrer, Lkw-Fahrer und Flottenbetreiber gleichermaßen. Dieser Beitrag zeigt auf, was Sie als Fuhrparkleiter oder -eigentümer tun können, um Ihre Fahrer dazu zu befähigen, ein Höchstmaß an Sicherheit im Straßenverkehr zu praktizieren.

Ermutigen Sie Ihre Fahrer dazu, sich am Steuer nicht ablenken zu lassen
Wenn es um mehr Sicherheit im Straßenverkehr und dabei um die Frage geht, wie Unfälle am ehesten vermieden werden können, spielt das Thema „abgelenktes Fahren“ eine große Rolle.

Dashcam-Systeme im Einsatz bei Flotten können Fahrer dazu motivieren, ihr Fahrverhalten zu hinterfragen und zu verbessern. Die mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Dashcam von Webfleet erkennt beispielsweise, wenn der Sicherheitsgurt nicht angelegt ist, der Fahrer etwa durch SMS abgelenkt wird, er isst oder Müdigkeitserscheinungen zeigt. Wenn die Dashcam ein unsicheres Fahrverhalten erkennt, sendet sie audiovisuelle Warnungen, damit der Fahrer sein Verhalten sofort korrigieren kann.

Dashcams erfüllen einen weiteren wichtigen Zweck für mehr Sicherheit: In etwa 80% der Kollisionen zwischen Pkw und Lkw trägt der Pkw-Fahrer die Schuld. Da Lkw jedoch viel schwerer sind und daher mehr Schaden anrichten können, werden Lkw-Fahrer letztlich häufiger für schuldig befunden. Da die Dashcam-Lösung von Webfleet einen vollständigen Überblick über die Straße bietet, können Videos von Vorfällen Sie und Ihre Fahrer vor falschen Forderungen schützen.

Die Wartung der Fahrzeuge im Blick behalten
Regelmäßig gewartete Fahrzeuge sind sichere Fahrzeuge. Wenn Sie Ihre Lkw in einem guten Zustand halten, verringern Sie das Risiko von unerwarteten Pannen und Zwischenfällen auf der Straße.

Tägliche Kontrollgänge sind eine einfache Möglichkeit für eine regelmäßige Fahrzeugwartung. Noch besser ist es, wenn Sie diese digitalisieren können und so den Papierkram für sich und Ihre Fahrer vermeiden. Ein Tool wie WEBLFEET Vehicle Check, das mit einer mobilen App und vordefinierten Checklisten ausgestattet ist, vereinfacht dem Fahrer die Kontrollrundgänge am Fahrzeug. Und da die Berichterstattung digital und in Echtzeit erfolgt, können Flottenmanager/-eigentümer schnell auf Probleme beim Fahrzeug reagieren.

Im Rahmen der täglichen Kontrollgänge werden üblicherweise auch die Reifen überprüft. Allerdings garantieren Kontrollgänge allein noch keine absolute Reifensicherheit. Während der Fahrer verschlissene Laufflächen sicher erkennt, können schleichende Lecks unbemerkt bleiben. Die meisten reifenbedingten Pannen – um genau zu sein, 90 % – sind das Ergebnis von schleichendem Luftdruckverlust aufgrund kleiner Undichtigkeiten. Mit einem Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) erhalten Sie Echtzeitinformationen über den Druck und die Temperatur der Fahrzeugreifen. TPMS reduziert Sicherheitsrisiken durch vorausschauendes Reifenmanagement. Es Ihnen hilft, den richtigen Reifendruck zu halten, erhöht damit die Lebensdauer der Reifen und spart Kraftstoff.



Das Wohlbefindens der Fahrer im Blick haben
Lkw fahren ist eine körperlich anstrengende Arbeit. Die Fahrleistung und auch die Sicherheit können durch Faktoren wie Müdigkeit und Dehydrierung signifikant beeinflusst werden. Einer von 10 Berufskraftfahrern gibt zu, dass er schon einmal am Steuer eingeschlafen ist. Eine weitere besorgniserregende Statistik: 40 % der Unfälle im gewerblichen Transportbereich geschehen, weil Fahrer am Steuer einschlafen.

Gesunde, ausgeruhte Fahrer sind das A und O, wenn es um die Sicherheit Ihrer Flotte im täglichen Verkehrsgeschehen geht. Einige Transportunternehmen bieten einen freiwilligen Gesundheitscheck für alle ihre Fahrer an. Dieser Gesundheitscheck hilft, häufige Warnzeichen wie Bluthochdruck, Diabetes, Stress und Depressionen zu erkennen. Fahrer, die von solchen Krankheiten bedroht sind, können dann gezielte Maßnahmen ergreifen, um ihre Gesundheit zu verbessern.

Sie könnten auch in Erwägung ziehen, einen Ernährungsworkshop in Ihr Mitarbeitereinführungsprogramm aufzunehmen oder neuen Mitarbeitern eine kostenlose oder ermäßigte Mitgliedschaft im Fitnessstudio anzubieten, um zu einem gesünderen Verhalten anzuregen.

Bekämpfen Sie Müdigkeit mit effizienter Planung und Terminierung. Ein digitaler Tachograph Manager vereinfacht Ihre Disposition, Zeitplanung und die Einhaltung der Vorschriften. Auf einem einzigen Dashboard können Sie die Restlenkzeiten ablesen und wissen, wie hoch die Arbeitsbelastung Ihrer Fahrer ist.

Weitere Informationen über das Wohlbefinden der Fahrer finden Sie in unserem kostenlosen eBook Produktive, glückliche und gesunde Lkw-Fahrer.

Halten Sie Ihre Fahrer auf den sichersten Routen
Helfen Sie Ihren Fahrern, indem Sie sicherstellen, dass sie auf den bestmöglichen Routen unterwegs sind. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihre Routen optimieren und gleichzeitig die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen können, könnte die Lkw-spezifische Navigation die ideale Lösung sein.

Mit der professionellen Navigation erhalten Sie aktuelle Verkehrsinformationen, mit denen Sie Staus, Baustellen und schlechte Wetterbedingungen umfahren können. Des Weiteren optimieren Sie die Routen je nach Fahrzeughöhe und -gewicht, sodass enge Straßen und niedrige Brücken umfahren werden können. Außerdem können Sie bei Ihrer Planung auch die Ladung von Gefahrgut berücksichtigen.

Erstklassige Navigation ist nicht nur eine Frage der Sicherheit. Es geht auch um Effizienz. Autofahrer müssen nicht mehr wegen gesperrter Straßen oder stockendem Verkehr zurück- oder im Leerlauf fahren. Dadurch wird Kraftstoff gespart, der sonst durch unnötige Kilometer oder unbewegten Verkehr verbraucht würde.

Die richtigen Flottenmanagement-Tools können die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen und den Fahrern helfen, am Ende ihrer Schicht sicher nach Hause zu kommen. Sie fragen sich, welche Tools für Ihre Flotte geeignet sind? Erfahren Sie mehr über unsere umfassenden Flottensicherheitslösungen – oder fordern Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Flottensicherheitsexperten an.

*Eurostat, “Road accident fatalities – statistics by type of vehicle,” April 2022, ec.europa.eu/
eurostat/statistics-explained/index.php?title=Road_accident_fatalities_-statistics_by_type_of
vehicle#Number_ of_persons_ killed_in_road_traffic_accidents_continuously_decreased_since_2010

Den Webfleet-Blog abonnieren

Melden Sie sich an, um jeden Monat Neuigkeiten und Tipps zur Optimierung der Fuhrparkleistung zu erhalten. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Wählen Sie einen Branchentyp.

Ihre personenbezogenen Daten sind bei uns sicher. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Leider wurden keine Ergebnisse gefunden.

Ladevorgang läuft

Blog durchsuchen

Fahrermanagement