Current
Visible
Height
Current
Height
Initial
Height
Scroll
Lock
Shrink
Height
Difference
Shrink
Height
Offset
Overlay
Height
 TomTom Telematics ist jetzt Webfleet Solutions.

Elektronisches Fahrtenbuch


Smart sein. Steuern sparen. Ihr Fahrtenbuch einfach nach gesetzlichen Anforderungen führen.

Steuerbezogene Informationen dienen lediglich als Anhaltspunkt.1


Für Angestellte in Deutschland sind Dienstwagen ein wertvoller Vorteil. Sie haben allerdings auch steuerliche Auswirkungen, denn für Arbeitnehmer unterliegen geldwerte Vorteile wie Privatfahrten mit dem Dienstwagen der Einkommenssteuer und der Sozialversicherung.

Mit den richtigen Werkzeugen und Kenntnissen können Arbeitgeber und Angestellte viele Steuern und ggf. Sozialversicherungsbeiträge sparen. Wie? Durch den Einsatz eines elektronischen Fahrtenbuchs wie WEBFLEET Logbook von Webfleet Solutions.

Das Führen eines elektronischen Fahrtenbuchs entlastet Unternehmen: es kann dabei unterstützen, geldwerte Vorteile für Mitarbeiter optimal zu versteuern. Auch Arbeitnehmer können von den Vorteilen eines elektronischen Fahrtenbuchs profitieren. Die Steuerlast kann durch die Erfassung aller Fahrten (Anteile von Privatfahrten und geschäftlichen Fahrten) im besten Fall erheblich reduziert werden.

Erfassen und sparen

Mit einem elektronischen Fahrtenbuch, welches den gesetzlichen Anforderungen entspricht, können Unternehmen und Fahrer:

Steuern sparen

Automatisch Spesenabrechnungen erzeugen

Erfahren Sie mehr über das elektronische Fahrtenbuch


STEUERLICHER VORTEIL durch Fahrtenbücher

STEUERLICHER VORTEIL durch Fahrtenbücher

  • Ein-Prozent-Regelung und Fahrtenbuch im Vergleich
  • Einsparungen durch Fahrtenbücher:
    • Firmenfahrzeuge
    • Unternehmer
    • Privatfahrzeuge
  • Notwendige Angaben für die steuerliche Anerkennung von Fahrtenbüchern

Erfahren Sie mehr über Erfassung und Speicherung 

Steuern sparen mit WEBFLEET Logbook

Einsparungsbeispiele

  • Holger kann 2.597 EUR Steuern pro Jahr sparen, wenn er anhand des elektronischen Fahrtenbuchs die geringfügige private Nutzung des Firmenfahrzeugs belegt.
  • Ein Unternehmen mit einer Flotte von 10 Fahrzeugen und ähnlichen Fahrerprofilen könnte durch die Einführung von Fahrtenbüchern Steuereinsparungen in Höhe von 6.709 EUR erzielen.

Steuern sparen. Beispiele 

WEBFLEET Fuhrparkmanagement Software

Mühelos sparen

WEBFLEET Logbook:

  • Tourdaten automatisch aufzeichnen
  • Benutzerfreundliche App: Fahrtenbuch einfach per Smartphone führen
  • Fahrer können aufgezeichnete Tourdaten überprüfen und um wichtige Informationen ergänzen

Erfahren Sie mehr über WEBFLEET Logbook, die Fahrtenbuch-App 

Elektronisches Fahrtenbuch

Warum ein elektronisches Fahrtenbuch?

  • Fahrer und ihre Arbeitgeber können zuverlässige Nachweise ihrer (geschäftlichen) Fahrten sammeln
  • Potenzielle Steuereinsparungen maximieren

Erfahren Sie mehr über die Vorteile elektronischer Fahrtenbücher 

Mobile Aufzeichnungs-App und Fahrtenbuch-Reports

Infos zu WEBFLEET Logbook - das elektronische Fahrtenbuch

  • App für Mobilgeräte mit Vorschlägen zum Fahrtentyp auf Grundlage der vorangegangenen Eingaben
  • Automatisch erstellter Fahrtenbuch-Report
  • KPMG hat erfolgreich ein Audit von WEBFLEET Logbook durchgeführt

Mehr über WEBFLEET Logbook erfahren 

Steuerleitfaden für Deutschland – kostenloser Download

Steuerleitfaden für Deutschland – kostenloser Download

Wir haben alle Informationen zu Fahrtenbüchern und die wichtigsten gesetzlichen Anforderungen in einem Leitfaden zusammengefasst. Diesen vollständigen Fahrtenbuch-Steuerleitfaden für Deutschland im PDF-Format können sie hier herunterladen.

Steuerleitfaden herunterladen 


Vorführung anfordern


Erfahren Sie, wie WEBFLEET Ihrem Unternehmen helfen kann.

1 Dieser Leitfaden enthält allgemeine Informationen zu Steuerregelungen, welche von Grant Thornton zur Verfügung gestellt wurden. Die Inhalte dienen nur zur Orientierung. Webfleet Solutions und Grant Thornton garantieren nicht, dass allein durch die Nutzung unserer Produkte oder Services die Steuergesetze in Ihrem Land eingehalten werden. Keine Partei kann für Steuern/Sozialabgaben und damit verbundene Strafen oder Zinsen, die durch eine solche Nutzung entstehen, verantwortlich gemacht werden. Wenden Sie sich an Ihren Rechts- oder Steuerberater, um sicherzustellen, dass Sie Ihrer Steuerpflicht nachkommen.