Die Partnerschaft mit DB Schenker

  • enge Vernetzung aller am Lieferprozess beteiligten Akteure und Daten
  • Optimierung von Echtzeitmonitoring und Lieferketten
  • Schaffung von mehr Transparenz im Güter- und Warenverkehr

Im Rahmen der Zusammenarbeit ist Webfleet Solutions mit seinen Kompetenzen in der Zugmaschinen- und Trailer-Telematik bevorzugter Partner der Schenker AG.

WEBFLEET ermöglicht es seinen Nutzern, über offene Schnittstellen und verschiedene Transportmittel hinweg Sendungsinformationen zu teilen. Damit lässt sich der komplette Sendungsverlauf – unter Einhaltung aller gesetzlichen und datenschutzrechtlichen Regelungen – lückenlos nachvollziehen. Flottenbetreiber können sehr einfach explizite Datenfreigaben auch für die Schnittstellen und z.B. auf Teilflottenebene erteilen. So erhält DB Schenker Positionsdaten in Echtzeit und kann den kompletten Verlauf der ausgewählten Sendungen nachvollziehen.

Datenschutz und Verlässlichkeit als höchste Priorität

Datenschutz und Verlässlichkeit als höchste Priorität

Webfleet Solutions bietet auf Basis zertifizierter hoher Datenverfügbarkeit und Datensicherheit funktionierende, belastbare, offene Schnittstellen. Frachtführer haben die vollständige Kontrolle darüber, welche Informationen sie teilen.

Wir sind in jeder Hinsicht ein verlässlicher Partner. Die Betreuung der Kunden erfolgt bei uns nicht nur über unsere eigenen Experten-Teams sondern auch über das branchenweit größte Partnernetzwerk.

Florian Kemmerling, Head of Internet of Things, Global Digital Solutions bei DB Schenker:

„Optimale Nutzung von Telematikdaten – kooperative Ansätze für mehr Transparenz im Transportwesen“


So richten Sie Ihre Schnittstelle zu DB Schenker ein

Erklärvideos: WEBFLEET.connect in drei Schritten

Benutzer anlegen

Nutzerrechte erteilen

Gruppen erstellen und Fahrzeuge zuordnen