Current
Visible
Height
Current
Height
Initial
Height
Scroll
Lock
Shrink
Height
Difference
Shrink
Height
Offset
Overlay
Height
 Aktuelle Infor­ma­tionen rund um COVID-19.  Weiterlesen

WEBFLEET Asset Tracking​

Behalten Sie Ihre Assets und Fahrzeuge im Blick – auf einer zentralen Benut­zer­ober­fläche

Webfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet Solutions

Mit dem WEBFLEET Asset Tracking sind Sie stets über die Positionen und die Nutzung Ihrer Assets im Bilde. Sie können zentral den Status aller angebun­denen Assets und Fahrzeuge Ihrer Flotte umgehend überprüfen. Dies hilft Ihnen, für deren Sicherheit, Werterhalt und effektiven Einsatz zu sorgen. Gleich­zeitig verringert sich durch automa­ti­sierte Prozesse und Benach­rich­ti­gungen Ihr Arbeits­aufwand.

Das können Sie mit WEBFLEET Asset Tracking tun

Ihre Assets im Blick behalten und eine Benach­rich­tigung erhalten, wenn ein Asset bewegt wird

Auf einer zentralen Benut­zer­ober­fläche Ihre Fahrzeuge und Assets managen

Durch geplante Wartungs­auf­gaben kostspielige Ausfall­zeiten reduzieren

Die Haupt­funk­tionen von WEBFLEET Asset Tracking

Überblick über Ihren gesamten Fuhrpark

WEBFLEET zeigt Ihnen die Position und den Status aller angebun­denen Assets¹ und Fahrzeuge Ihrer Flotte auf einer zentralen Benut­zer­ober­fläche an.

Webfleet Solutions
Webfleet Solutions

Übersicht­liche Karten­an­sicht 

Auf der detail­lierten Karte in WEBFLEET sehen Sie stets genau, wo sich Ihre Assets gerade befinden. Wenn sie nicht vor Ort sind, können Sie sie sicher und schnell orten.

Bedarfs­ge­rechte und zuver­lässige Updates

WEBFLEET benach­richtigt Sie, sobald sich der Status eines Assets ändert. Wenn ein Asset beispiels­weise ein vorde­fi­niertes Gebiet erreicht oder verlässt oder wenn eine Bewegung erkannt wird, erhalten Sie eine Benach­rich­tigung.

Webfleet Solutions
Webfleet Solutions

Genauer Einblick in die Nutzung Ihrer Assets

Verschaffen Sie sich auf der Asset-Karte in WEBFLEET einen schnellen Überblick oder greifen Sie rund um die Uhr auf Reports zum Status Ihrer Assets zu - inklusive Position, Fahrt, Instand­haltung oder Adresse/Ort sowie Eingangs­re­ports (z. B. Status der Anhängertür).

Sorgen Sie für den Werterhalt Ihrer Assets​

Sie können die Instand­hal­tungs­auf­gaben für Ihre Assets planen und managen, damit sie in optimalem Zustand bleiben. Richten Sie Benach­rich­ti­gungen auf Grundlage des Kilome­ter­standes, der Betriebszeit oder des letzten Wartungs­termins ein.

Webfleet Solutions
Webfleet Solutions

Koppeln von Asset und Fahrzeug​

Infor­ma­tionen zu den gekoppelten Assets² werden bei dem primär georteten Fahrzeug angezeigt. So erkennen Sie beispiels­weise, welcher Anhänger mit welchem Fahrzeug verbunden ist.

Effizient und praktisch​

Das LINK 340-Fahr­zeu­g­or­tungs­gerät ist wasserfest (IP67) und bietet Ihnen in Kombination mit WEBFLEET Asset Tracking alles, was Sie brauchen, um die Kontrolle zu behalten. ​

Auch wenn Ihr Asset von der Strom­ver­sorgung getrennt wird, können Sie dank des internen Akkus des LINK 340 einmal pro Tag die Position abrufen.

LINK 340-Datenblatt herun­ter­laden
Webfleet Solutions

Vorführung anfordern

Erfahren Sie, welche Vorteile WEBFLEET Asset Tracking Ihrem Unternehmen bietet

Webfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet SolutionsWebfleet Solutions
1 Angeschlossene Assets haben häufig eigene Motoren oder können über die Bordspannung des Zugfahr­zeugs gespeist werden. 2 Die Kopplungs­funk­tionen sind voraus­sichtlich ab Q4 2019 verfügbar. Sofern Ihr Fahrzeug auch mit einem LINK-Fahr­zeu­g­or­tungs­gerät ausge­stattet ist, wird das Asset automatisch gekoppelt und in WEBFLEET in der Kompak­t­an­sicht des Fahrzeugs angezeigt.​

Sie verwenden einen veralteten Browser.

Bitte aktua­li­sieren Sie Ihren Webbrowser auf eine neuere Version, damit Sie diese Seite verwenden können.

Jetzt aktua­li­sieren