Webfleet TPMS - Zuver­lässige Verkehrs­si­cherheit dank Reifen­druck­kon­troll­system

Schnell reagieren. Standzeiten reduzieren.

Rückruf anfordern

Webfleet TPMS - Zuver­lässige Verkehrs­si­cherheit dank Reifen­druck­kon­troll­system

Schnell reagieren. Standzeiten reduzieren.

TPMS steht für Tyre Pressure Monitoring System und wird auch als Reifen­druck­kon­troll­system bezeichnet. Das Webfleet TPMS prüft Ihren Reifendruck und Ihre Reifen­tem­pe­ratur in Echtzeit. Durch dieses prädiktive Reifen­ma­nagement können Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor es zu kostspie­ligen Reparaturen oder Ausfall­zeiten kommt. Unabhängig davon, ob Sie Passagiere oder Fracht befördern: Mit dem TPMS erreichen Sie Ihr Ziel sicher und pünktlich.

Schon gewusst?

Unzurei­chendes Reifen­druck-Ma­nagement kann Ihre Bilanz und Ihre Sicherheit in mehrfacher Hinsicht beein­träch­tigen

20%

aller gewerblich genutzten Reifen weisen einen deutlichen Unterdruck auf

+2,5%

höherer Kraft­stoff­ver­brauch bei einem Unterdruck von 20 %*

90%

der reifen­be­zo­genen Pannen sind auf schlei­chenden Druck­verlust zurück­zu­führen

Die Vorteile von Webfleet TPMS

Probleme erkennen und beheben, bevor es zu Reparaturen oder Ausfall­zeiten kommt

Pannen und Betriebs­un­ter­bre­chungen reduzieren

Verkehrs­si­cherheit erhöhen

Kraftstoff sparen

Lebensdauer des Reifens optimieren

Nachhal­tigkeit erhöhen

Die wichtigsten Funktionen

Echtzeit-An­sicht Ihrer Reifen

Sie sehen den aktuellen Reifen­status all Ihrer mit dem Reifen­druck-Kon­troll­system (TPMS) ausge­stat­teten Fahrzeuge und Anhänger1. Für jeden Fahrzeug- oder Anhän­ger­reifen, an dem ein Problem erkannt wird, gibt eine Farbko­dierung Aufschluss über den Schweregrad des Problems. In einer Klartext­be­schreibung wird das Problem erläutert.

wf tpms tab
wf tpms notifications

Echtzeit-Be­nach­rich­ti­gungen

Bei Erkennung eines anomalen Reifen­drucks oder eines Tempe­ra­tur­pro­blems erhalten Sie sofort eine Benach­rich­tigung. Auch Fahrer können Benach­rich­ti­gungen zu kritischen Problemen erhalten2.

Erkennung von schlei­chendem Druck­verlust

90 % der reifen­be­zo­genen Pannen sind auf schlei­chenden Druck­verlust zurück­zu­führen. Mit Webfleet TPMS wird schlei­chender Druck­verlust erkannt, bevor er einem Fahrer auffallen würde. So wird die Gefahr gefährlich niedriger Reifen­druck­werte reduziert.

truck pro8475 vehicle check 02
wf desktop tpms missing sensor

Einfaches Sensor­ma­nagement

Unsere TPMS-Sen­soren sind so konzipiert, dass sie einfach montiert werden können. Dies spart mehrere Stunden Zeit bei der Erstmontage und beim Austausch.

Noch dazu werden bei niedrigem Akkustand des Sensors oder bei fehlenden Sensoren automatisch Wartungs­auf­gaben erstellt.

Unter­stützung für Anhänger

Wenn sowohl der Lkw als auch der Anhänger mit TPMS ausge­stattet sind, werden Sie über die letzte bekannte Position des Anhängers informiert und erfahren, an welchen Lkw der Anhänger angeschlossen ist.

truck trailer tyres
wf mobile tpms tools app

TPMS Tools-App

Unsere Webfleet TPMS Tools-App ist speziell für Ihre Werkstatt bzw. Ihren Reifen­händler konzipiert und vereinfacht die Wartung des TPMS-Systems.

Mehr Fahrzeug­daten

Webfleet TPMS wird in Kombination mit einem Fahrzeu­g­or­tungs­gerät eingesetzt. Sie erhalten alle nötigen Fahrzeug­daten, darunter Position, Kilome­ter­stand und vieles mehr, in einer zentralen Benut­zer­ober­fläche3.

fleet manager driver 01

Alles, was Sie über das Reifen­druck-Kon­troll­system (TPMS) wissen müssen

Wie erkennt TPMS die einzelnen Reifen?

Jeder Reifen ist mit einem Reifen­druck-Kon­troll­sys­te­m-Sensor ausge­stattet, der den Reifendruck und die Reifen­tem­pe­ratur in Echtzeit prüft. Diese Daten werden dann von den Reifen­sen­soren an die Zusatz­geräte übertragen. Wenn Sie sowohl Lkw als auch Anhänger mit dem Reifen­druck-Kon­troll­system (TPMS) ausstatten, erkennen Sie mühelos, mit welchem Lkw Ihr Anhänger verbunden ist.

Sind TPMS-Sen­soren erfor­derlich?

Es werden Sensoren benötigt, damit TPMS den Reifendruck und die Reifen­tem­pe­ratur überwachen kann. Die Sensoren übertragen die Daten in Echtzeit, sodass Sie von 24/7 Reifen­kon­trolle profitieren.

Wie werden die TPMS-Sen­soren betrieben?

Unsere TPMS-Sen­soren werden in Kombination mit Fahrzeu­g­or­tungs­ge­räten verwendet. Sie sind nahtlos integriert und geben Aufschluss über die Position, die gefahrenen Kilometer und andere wichtige Fahrzeug­daten, die für einen sicheren und produktiven Fuhrpark benötigt werden.

Was passiert, wenn ein TPMS-Akku leer ist?

Bei einem niedrigen Akkustand generiert TPMS automatisch eine Wartungs­aufgabe, um sicher­zu­stellen, dass die Akkus zeitnah ausge­tauscht werden. Das System erstellt außerdem automatisch eine Wartungs­aufgabe für fehlende TPMS-Sen­soren.

Sind Reifen­druck-Kon­troll­systeme ihr Geld wert?

Prädiktives Reifen­ma­nagement ist eine proaktive Sicher­heits­maß­nahme, die maßgeblich zur Vermeidung von Reifen­pannen beiträgt. Ein Reifen­druck-Kon­troll­system wirkt sich positiv auf Ihre Bilanz aus, weil Probleme erkannt werden, bevor sie zu Pannen und Ausfall­zeiten führen. Darüber hinaus unterstützt TPMS die Nachhal­tigkeit Ihres Fuhrparks, denn gut gewartete Reifen halten länger.


Wie funktio­niert Webfleet TPMS

Sie haben noch mehr Fragen zum Webfleet TMPS? Dann informieren Sie sich hier über die Funkti­ons­weise und Hinter­gründe von Reifendruck Kontroll­sys­temen oder kontak­tieren Sie uns gern.

Wie funktio­niert Webfleet TPMS

untranslated

untranslated

untranslated

untranslated


Geringere Ausfall­zeiten und niedrigere Kosten.

Wir hatten durch­schnittlich drei Ausfälle pro 10 Lkw im Monat. Gleich­zeitig fielen pro Lkw 1.500 € an zusätz­lichen Kosten für Strafen und Schäden an. Nach der Instal­lation von TPMS fielen solche Kosten nicht mehr an.
Adam Żegocki, Brit-Pol Ltd.
wfs advanced tyre technology

Modernste Reifen­tech­no­logie: Was sind die Vorteile für Ihren Fuhrpark?

wfs advanced tyre technology

In unserem neuesten eBook geht es um die neuen Lösungen, Designs und Materialien, die zur Optimierung der Reifen­leistung beitragen, und die poten­zi­ellen Auswir­kungen auf die Nachhal­tigkeit, Sicherheit und Kosten­ef­fi­zienz Ihres Fuhrparks.

Leitfaden herun­ter­laden

Amortisiert sich innerhalb von sechs bis neun Monaten

Möchten Sie Reifen­pannen vorbeugen, Ihre Fahrer und Fahrzeuge schützen und den Zeit- und Kosten­aufwand für die manuelle Reifen­wartung senken?
Buchen Sie eine Vorführung und erfahren Sie, wie Sie all dies mit Webfleet TPMS erreichen.

* Quelle: Bridgestone (basierend auf einem Unterdruck von 20 %; die Auswir­kungen variieren je nach Reifen­spe­zi­fi­kation)

1 Webfleet TPMS unterstützt Lkw mit festem Aufbau, Lastzüge, Busse und Reisebusse. Die TPMS-Funk­tionen werden derzeit nur dann für Anhänger unterstützt, wenn der Anhänger zusammen mit einer Zugmaschine genutzt wird, die mit Webfleet TPMS ausge­stattet ist.

2 Warnmel­dungen in der Fahrer­kabine sind für die Geräte PRO 2020/7350/8375/8475 verfügbar.

3 Webfleet TPMS ist ein Dienst, der ergänzend zu einem Webfleet-Abonnement angeboten wird. Für die Daten­kon­nek­ti­vität muss er in Kombination mit einem LINK 710/LINK 740-Fahr­zeu­g­or­tungs­gerät verwendet werden.