Current
Visible
Height
Current
Height
Initial
Height
Scroll
Lock
Shrink
Height
Difference
Shrink
Height
Offset
Overlay
Height
Aktuelle Infor­ma­tionen rund um COVID-19.  Weitere Infor­ma­tionen

Fahrzeug­aus­lastung verbessern leicht gemacht

Fahrzeug­aus­lastung im Flotten­ma­nagementFahrzeug­aus­lastung im Flotten­ma­nagementFahrzeug­aus­lastung im Flotten­ma­nagementFahrzeug­aus­lastung im Flotten­ma­nagementFahrzeug­aus­lastung im Flotten­ma­nagementFahrzeug­aus­lastung im Flotten­ma­nagement

Jeder Fuhrpark­ma­nager möchte am besten eine Fahrzeug­aus­lastung von 100 Prozent für seine Lkw und Anhänger im Fuhrpark. Im Durch­schnitt erzielt die Branche jedoch nur eine Auslastung von 50 Prozent im Fuhrpark­ma­nagement.

Durch die Umsetzung der richtigen Strategien können Sie der 100-prozen­tigen Fahrzeug­aus­lastung deutlich näherkommen. Nachstehend finden Sie einige Vorge­hens­weisen dazu. Beachten Sie jedoch, dass Sie die Fahrzeug­aus­lastung mit einer hochwer­tigen Software­lösung für das Fuhrpark­ma­nagement am besten maximieren können. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Wenn Sie Ihre Fahrzeuge und Anhänger optimal einsetzen möchten, müssen sie über eine Telema­ti­k-Ser­vice­an­bieter vernetzt sein.


So ermitteln Sie Ihre aktuelle Fahrzeug­aus­lastung

Webfleet Solutions

So ermitteln Sie Ihre aktuelle Fahrzeug­aus­lastung

Um Verbes­se­rungen vornehmen zu können, müssen Sie Ihre aktuelle Fahrzeug­aus­lastung regelmäßig messen. Das bedeutet monatlich, wöchentlich oder am besten sogar täglich. Notieren Sie die Anzahl der Tage, Schichten oder Stunden, während der Ihre Fahrzeuge im Einsatz sind. (Hinweis: Die Messung der Fahrzeug­aus­lastung kann nach Tagen, nach Wochen oder nach Monaten erfolgen.)

Prüfen Sie dann die drei grund­le­genden Elemente der Fahrzeug­aus­lastung:

  • Verfügbare Lenkzeiten des Fahrers
  • Service­an­for­de­rungen Ihrer Kunden
  • Zulässiges Gesamt­ge­wicht des Fahrzeugs

Sie könnten aber auch weitere Aspekte berück­sich­tigen:

  • Sind Ihre Lkw mit Teilla­dungen unterwegs? Wenn ja, wie oft?
  • Machen Ihre Lkw unnötige Stopps oder halten sie sich an die geplanten Routen?
  • Wie lange dauert jeder Stopp?
  • Wie viele Fahrer setzen Sie ein, um die erfor­der­lichen Lieferungen zu leisten?

Heraus­for­de­rungen bei der Fahrzeug­aus­lastung

Webfleet Solutions

Heraus­for­de­rungen bei der Fahrzeug­aus­lastung

Kunden­zu­frie­denheit

Wenn Ihre Kunden Lieferungen nur zu bestimmten Zeiten annehmen, bringt das Heraus­for­de­rungen mit sich. Sie können die Zeit jedoch sinnvoll nutzen. Gibt es weitere Fahrten oder Aufgaben, z. B. Rücktrans­porte oder Kunden mit flexibleren Öffnungs­zeiten? Dies bietet Ihnen die Gelegenheit, die Fahrzeug­aus­lastung zu steigern.

Teilla­dungen

Klar ist: Ihre Lkw müssen nicht rund um die Uhr im Einsatz sein, um die Fahrzeug­aus­lastung zu optimieren. Nehmen wir an, Ihr Lkw mit einem Fassungs­ver­mögen von 1.000 Kartons ist den ganzen Tag unterwegs und muss 20 Stopps machen. Da Ihre Kunden aber nur jeweils 300 Kartons haben, ist die Fahrzeug­aus­lastung nicht optimiert, weil Ihr Lkw Teilla­dungen trans­por­tiert. Vielleicht haben Sie im Fuhrpark einen kleineren Anhänger, der 315 Kartons fasst und den Sie stattdessen einsetzen könnten.

Feste Routen

Viele Fuhrparks halten sich an feste Routen. Sie fahren also jeden Tag dieselbe Strecke, selbst wenn es nicht für alle Stopps Lieferungen gibt. Die Länge und Dauer der Route steigen dadurch unnötig an. Zudem ist das ganze Flotten­ma­nagement dadurch nicht nur ineffizient, sondern kostet auch mehr Kraftstoff. Mit Routen­op­ti­mierung oder dynamischer Routen­führung können Sie das vermeiden und die Fahrzeug­aus­lastung verbessern.

Möglich­keiten zur Optimierung der Fahrzeug­aus­lastung

Webfleet Solutions

Möglich­keiten zur Optimierung der Fahrzeug­aus­lastung

Zur täglichen Routen­op­ti­mierung müssen Sie alle Stopps berück­sich­tigen. Dann ordnen Sie diese in einer Reihenfolge an, mit der Sie die Auslastung der Fahrzeuge, Anhänger und Fahrer optimieren. Das mag zunächst komplex klingen, aber wie bereits erwähnt, kann ein Telema­ti­k-Ser­vice­an­bieter Ihnen helfen, die Fahrzeug­aus­lastung zu automa­ti­sieren.

Eine Fuhrpark­ma­nage­men­t-Lösung wie WEBFLEET ermöglicht Ihnen eine zuver­läs­sigere Planung der Ankunfts­zeiten. Zudem sorgt die innovative Flotten­ma­nage­men­t-Lö­siung dafür, dass die Fahrzeiten kürzer sind, Ihre Fahrer mehr Aufträge erledigen können und die Zufrie­denheit Ihrer Kunden steigt – und all das bei maximierter Fahrzeug­aus­lastung. Weitere Infor­ma­tionen finden Sie auf unserer Webseite zum WEBFLEE­T-System zum Management von Arbeits­ab­läufen.

Webfleet Solutions

Laden Sie den Leitfaden zur Fahrzeug­t­e­le­matik herunter

Webfleet Solutions

Mithilfe der Fahrzeug­t­e­le­matik können Unternehmen wie das Ihre die Kosten im Flotten­ma­nagement stark senken, die Sicherheit erhöhen und die Produk­ti­vität steigern.

Das kostenlose eBook herun­ter­laden

Sie verwenden einen veralteten Browser.

Bitte aktua­li­sieren Sie Ihren Webbrowser auf eine neuere Version, damit Sie diese Seite verwenden können.

Jetzt aktua­li­sieren